Homophobie – So ein Quatsch!

Featured Image -- 12258

Ursprünglich veröffentlicht auf anneslife:

Homophobie(von griech. ὁμός homós: gleich; φόβος phóbos: Angst, Phobie) bezeichnet eine soziale, gegen Lesben und Schwule gerichtete Aversion bzw. Feindseligkeit. Homophobie wird in den Sozialwissenschaften zusammen mit Phänomenen wie Rassismus, Xenophobie oder Sexismus unter den Begriff „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ gefasst und ist demnach nicht krankhaft abnorm bedingt. […] Homophobes Verhalten steht teilweise in einem engen Zusammenhang zur Transphobie, da Außenstehende die vermeintliche Homosexualität einer Person

Original ansehen noch 354 Wörter

Homophobie: Putin verteidigt seine Positionen

Steffen030:

“Der russische Präsident hat erneut betont, dass man mit dem Gesetz gegen “Homo-Propaganda” nur Kinder schützen wolle.”

Ursprünglich veröffentlicht auf Themenarchiv:

Putin bekräftigte wiederholt seine Haltung in Sachen Homosexualität, die, so sagte er, in Russland nicht verfolgt wird. Seine Phrasen, es handele sich nur um Propaganda des Westens, sind nicht neu.

*Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Freitag erneut behauptet, dass in seinem Land keine Schwulen und Lesben verfolgt werden würden. “Wir erkennen die Rechte sexueller Minderheiten an und verletzen sie nicht”, sagte er bei einem Treffen mit Menschenrechtlern und dem Menschenrechtsbeauftragten seiner Regierung.

Der Staatschef verteidigte das Gesetz gegen Homo-“Propaganda” erneut mit einem vermeintlichen Jugendschutz: “Eine Gesellschaft, die ihre Kinder nicht schützen kann, hat keine Zukunft.” Die strategische Priorität der Regierung habe zudem “die traditionelle Familie” und “eine gesunde Nation”.*

(Quelle)

Man muss den Mist, den er von sich gibt, nicht mehr kommentieren, einige Links reichen.

neue-reportage-mein-leben-unter-putin/

verfolgt-und-verprugelt-homosexuelle-russen-fliehen-in-die-usa/

Leiche angezündet: Erneut Mord aus Schwulenhass in Russland

Das Netz ist voll von solchen Berichten. Märchen? Wohl kaum!…

Original ansehen noch 112 Wörter

Louis & Justin – Versprechen in der Dämmerung

indexBUCHTIPP (neu in meinem Bücherregal): Louis und Justin, zwei sechzehnjährige Jungs, haben auf tragische Weise ihre Eltern verloren. Sie begegnen sich im Jugendhaus, einem sozialen Modellprojekt, das neue Wege geht und schwierige, elternlose Jugendliche unterschiedlicher Schichten zusammenbringt. Louis ist ein Einzelgänger aus reichem Elternhaus und finanziell abgesichert. Allerdings schafft es sein Vormund, ihn für psychisch instabil zu erklären und ins Jugendhaus einweisen zu lassen, statt ihn wie laut Testament vorgesehen in einem Internat unterzubringen. Justins Eltern waren Trinker und sein Vater ein Schläger. Justin hat in seinem Elternhaus gelernt, wie man sich wehrt und ist sehr selbstständig. Er weiß bereits, dass er schwul ist, hält es jedoch für sich. Nach dem Tod seiner Eltern würde er lieber auf der Straße leben als in einem Heim, wird jedoch mit Gewalt dort abgeliefert. Justin und Louis finden zueinander und können ihre Liebe eine Weile geheim halten. Sie entdecken, dass einiges im Jugendhaus nicht mit rechten Dingen zugeht und überlegen, wie sie dies zu ihren Gunsten nutzen können. Aber der Erziehungsleiter erpresst sie zum Schweigen und zwingt sie darüber hinaus zum Sex vor der Kamera, da er sie sonst outen und aus dem Projekt werfen wird. Die beiden wissen, dass sie dann getrennt würden und geben nach. Während eines Aufenthaltes in einem holländischen Sommercamp versucht der Erziehungsleiter Louis zu vergewaltigen. Justin will seinen Freund verteidigen, nimmt einen Schürhaken und schlägt zu. Der Mann bricht zusammen und die beiden Jungen beschäftigen sich die restliche Nacht damit, sich des leblosen Körpers zu entledigen. Sie schwören sich, niemals über die traumatischen Dinge zu sprechen, die vorgefallen sind. Von diesem Moment an haben die beiden jedoch nur noch Angst. Sie wollen gemeinsam weglaufen, vor dem Heim und den Konsequenzen der Tat fliehen. Die Möglichkeit ergibt sich jedoch nicht, da alle Bewohner des Jugendhauses wegen des Angriffs auf den Leiter unter Verdacht stehen. Stündlich rechnen sie damit, dass die Polizei auftaucht. Aber das ist nicht ihr größtes Problem, denn Louis’ verschollenen geglaubter Onkel taucht auf und nimmt den Jungen mit in die Staaten… Ob Justin für die Tat in Holland doch noch zur Rechenschaft gezogen wird, ob sie getrennt bleiben oder es eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben kann, enthüllt der Roman. Andy Claus gelingt mit diesem Buch wieder eine hoch emotionale und spannende Geschichte über das Schicksal zweier Jugendlicher. Sie kehrt damit nach ihren mehr kriminalistisch orientierten Büchern (z.B. Tödliche Verführung) zurück zum gefühlvollen und trotzdem auch spannenden Drama, das in einer Linie mit ihrem Erfolgsroman „Sascha“ zu sehen ist.

 

Bildquelle und Kurzbeschreibung VIA AMAZON

 

Rückblick auf den Sommer

Wie bereits bei Facebook schon geschrieben, geht der Sommer nun langsam dem Ende entgegen. Wie schade aber auch -aber hier haben wir nun noch paar Typen die diesen Sommer genossen haben.

tumblr_nd3su0I5MA1s95lq0o1_500
© Foto: http://steffen030.tumblr.com/post/100392723140
tumblr_mrzg76buaH1rj6tmoo1_500
© Foto: http://steffen030.tumblr.com/post/100392918530/frodosbois2-jockbrad-swimmers-wrestlers
tumblr_ndq1701Igo1rphqceo1_500
© Foto: http://steffen030.tumblr.com/post/100499808465
tumblr_mk26unEAB51rplbapo1_400
© Foto: http://steffen030.tumblr.com/post/100500089490/menandsports-tumblr-nude-athletes-naked-sporty

Und noch mehr Bilder wie immer bei Steffen030.tumblr.com!

Willst du noch rüber kommen einen Film gucken?

Featured Image -- 12241

Steffen030:

Schön zu lesen, das nicht nur ich diese Frage habe wie man ein Fi(lm gu)ckt.

Ursprünglich veröffentlicht auf gayinberlin:

“Hey” 21.43

“Hey :)” 21.52

“Machst du noch was?” 21.53

“Nein, mir ist langweilig…” 21.53

“Magst du noch rüber kommen?” 21.59

“Und dann… ;-)” 21.59

“ka… könnten einen Film gucken oder so?” 22.01

[…]

“Das nennt Ihr Berliner also Film gucken xD!” 04.24

“Ja ;)” 04.34

Das erste mal, dass mich jemand in Berlin zu einem Film zu sich nach Hause eingeladen hat war tat ich folgendes:

Ich packte meine Tasche voll mit DVD’s und ging los.

Leider lagen mir die Sitten und Rieten in Berlin da noch fern. Ich hatte keine Ahnung was mich erwarten würde und hatte mich auf einen normalen Abend eingestellt. Ich und er, wir kannten uns schon. Er gehörte sozusagen zu meinem “Freundeskreis” wobei ich dieses Wort “Freundeskreis” hier nur zu eurem Verständnis der Situation verwende. Eigentlich hasse ich dieses Wort, denn als “Freunde” kann und will ich diese feiergeile von Drogen geschwängerte Meute nicht…

Original ansehen noch 330 Wörter

In diesen Ländern steht Homosexualität unter Strafe

Steffen030:

Sehr gut geschriebener Artikel, den man erwähnen muss. Leider steht Homosexualität in vielen Ländern unter Strafe!

Ursprünglich veröffentlicht auf Just Dave's Blog:

Quelle: Economist (http://econ.st/19MaJAv)
Quelle: Economist (http://econ.st/19MaJAv)

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Lage von Lesben und Schwulen in westlichen Ländern deutlich verbessert. Nach und nach wurden die Rechte für Homosexuelle ausgebaut. In einigen Ländern wie Spanien, Frankreich und Schweden sind homosexuelle Ehen gleichgestellt.

Auch wenn sich die Uhren in westlichen Ländern unterschiedlich schnell drehen, geht die Entwicklung doch in eine Richtung. Doch es gibt auch die Entwicklung in die entgegengesetzte Richtung. Erst vor Kurzem hat Uganda die Strafen für Homosexualität deutlich verschärft. Und nicht nur in diesem afrikanischem Land wird Homosexualität mit drakonischen Strafen bestraft.

Die Karte zeigt eine Trennlinie, die geografisch die Welt in einen toleranten Norden und einen homophoben Süden einteilen. Wobei die Einteilung so einfach nicht zu treffen ist, da die meisten Länder in Südamerika keine Strafen gegen Homosexualität erheben. Besonders dramatisch ist die Lage in Afrika. In den meiste afrikanischen Ländern werden zum Teil harte Strafen gegen Homosexualität verhängt…

Original ansehen noch 471 Wörter