gevoegelt-und-gefedert„Die Teammitglieder des Love-Hotels in Playa del Carmen sind um Einfälle nicht verlegen, wenn es um heiße Nummern geht. Sofie erfindet dafür den Begriff „Mösen-Lust“. Die Hotelbesitzerin will sich zwar nicht von einem Hotel-Gast, dafür aber vom Erzähler fesseln lassen, bevor er sie federt und vögelt. Auch in der Küchenschublade gibt es Haushaltsartikel, die scharf machen. Nicht nur Sofie. Außerdem müssen Pläne gemacht werden, denn drei Frauen sind schwanger. Auch beim Pläneschmieden erweist sich Sofie als sehr raffiniert.“


Taschenbuch: 78 Seiten ca. 5,49 Euro | Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: Erste Auflage Januar 2017 (11. Januar 2017) | Sprache: Deutsch | ISBN-10: 1542501873 | Bildquelle & Text: Amazon.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s