Illegale Liebe: Hier steht Homosexualität unter Strafe

Homo[phobie]²

Die LGBT Community macht sich hierzulande vor allem für die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften stark, was völlig richtig und wichtig ist. Trotzdem sollte man sich vor Augen führen, dass wir uns eigentlich in einer glücklichen Lage befinden, überhaupt dafür kämpfen zu können. Denn die Diskriminierung von LGBT in manchen anderen Ländern ist deutlich schwerwiegender. Ein internationaler Überblick.

Russland: Vom Staat erzwungenes Versteckspiel

Hand in Hand durch Moskaus Straßen? Klingt romantisch. Zumindest solange der Partner dem anderen Geschlecht angehört. Homosexuelle Paare werden sich eher mit verbalen und körperlichen Attacken auseinander setzen müssen anstatt die Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt genießen zu können. Denn es herrscht ein zutiefst homophobes Klima. 63 Prozent der Russen sind der Meinung, die Gesellschaft sollte Homosexualität nicht akzeptieren. Eine rechtliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften lehnen 80 Prozent der Bevölkerung ab.

Diese Stimmung in der Bevölkerung liegt nicht zuletzt an den rechtlichen Umständen. 2013 verabschiedete die Duma das von der…

Ursprünglichen Post anzeigen 576 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s