Willst du noch rüber kommen einen Film gucken?

Schön zu lesen, das nicht nur ich diese Frage habe wie man ein Fi(lm gu)ckt.

gayinberlin

„Hey“ 21.43

„Hey :)“ 21.52

„Machst du noch was?“ 21.53

„Nein, mir ist langweilig…“ 21.53

„Magst du noch rüber kommen?“ 21.59

„Und dann… ;-)“ 21.59

„ka… könnten einen Film gucken oder so?“ 22.01

[…]

„Das nennt Ihr Berliner also Film gucken xD!“ 04.24

„Ja ;)“ 04.34

Das erste mal, dass mich jemand in Berlin zu einem Film zu sich nach Hause eingeladen hat war tat ich folgendes:

Ich packte meine Tasche voll mit DVD’s und ging los.

Leider lagen mir die Sitten und Rieten in Berlin da noch fern. Ich hatte keine Ahnung was mich erwarten würde und hatte mich auf einen normalen Abend eingestellt. Ich und er, wir kannten uns schon. Er gehörte sozusagen zu meinem „Freundeskreis“ wobei ich dieses Wort „Freundeskreis“ hier nur zu eurem Verständnis der Situation verwende. Eigentlich hasse ich dieses Wort, denn als „Freunde“ kann und will ich diese feiergeile von Drogen geschwängerte Meute nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 330 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s