Daniel Radcliffe: „Ich bin nicht schwul“

© people.com

| Harry-Potter-Star Daniel Radcliffe hat Gerüchte über seine Sexualität aus dem Weg geräumt: “Ich bin nicht schwul.”

Auch ich hatte bereits hier in meinem Blog über andere Gerüchte berichtet und gerade deshalb möchte ich nun auch dieses erwähnen.

Der 20-jährige „Harry-Potter“-Star Daniel Radcliffe dreht einen Spot für das amerikanische Trevor-Projekt, das homosexuellen Jugendlichen mit Selbstmord-Gedanken hilft.

Die amerikanische Non-Profit-Organisation bietet neben einer bundesweiten Hotline, die rund um die Uhr

erreichbar ist, Unterstützung und Aufklärungsveranstaltungen für Eltern und Lehrer an. Seit einigen Jahren gehört die sorgsam überwachte Social-Networking-Site TrevorSpace zum Angebot, ein eigener Youtube-Channel zeigt Informationen über das Projekt und bietet Aufklärung. […]

© Text aus Queer.de erschienen am 01.03.2010 | Daniel Radcliffe unterstützt schwul-lesbische Teens

Der Schauspieler Daniel Radcliff, Darsteller der Filmfigur des Harry Potter, engagiert sich bei der amerikanischen Organisation „Trevor Project“ für die Rechte von homosexuellen Jugendlichen. Im Namen des Trevor Project dreht er einen Werbespot für Youtube, in dem es um das Thema Homophobie geht.
Der Spot soll auch im Fernsehen ausgestrahlt werden. Radcliffe wirbt mit seiner Popularität für mehr Respekt und Anerkennung von Homosexuellen in der Öffentlichkeit.
Gegenüber „E!-Online“ sagte er: „Ich habe immer jeden gehasst, der Schwulen, Lesben oder Bisexuellen keinen Respekt zeigt“. Sein Interesse daran ist so groß, dass er den Clip ehrenamtlich dreht. […]

© erschienen bei pride1radio.com am 03.03.2010 um 7 Uhr  | Daniel Radcliffe engagiert sich gegen Homophobie

Ehrenamtliches Engagement ist auch dem Schauspieler Daniel Radcliffe, bekannt durch die Hauptrolle in den „Harry Potter“-Filmen, nicht fremd: in einem neuen Spot, welcher das Thema Homophobie behandeln und dann im Fernsehen zu sehen sein soll, wirkt der 20-jährige Brite ohne jede Gage freiwillig mit.

„Ich habe immer jeden gehasst, der Schwulen, Lesben oder Bisexuellen keinen Respekt zeigt“, so Radcliffe gegenüber dem Magazin „E! Online“. „Als ich aufwuchs, kannte ich eine Menge schwuler Männer, und das war nie etwas, über das ich groß nachdachte“, sagte der Jungschauspieler weiter.

„Und dann ging ich auf die Schule und habe zum ersten Mal Homophobie erlebt. Das habe ich nie zuvor beobachtet. Ich war schockiert.“ […]

© bei dbna.de am 02.03.2010 entdeckt | Radcliffe gegen Homophobie

tt-big2

Ein Gedanke zu “Daniel Radcliffe: „Ich bin nicht schwul“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s