HIV: Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Aids-Virus sinkt.

Das Robert Koch Institut hat aktuelle Schätzungen zu HIV/AIDS für das Jahr 2009 veröffentlicht. Rund 3000 Menschen haben sich neu mit HIV infiziert. Diese Zahl ist seit etwa drei Jahren stabil. Deutschland hat außerdem die niedrigste Neuinfektionsrate in Westeuropa.

Zu den neuen Zahlen des Robert Koch-Instituts sagt Minister Dr. Rösler: „Das Infektionsgeschehen hat sich in den letzten Jahren stabilisiert. Das ist ein kleiner Erfolg. Der Weg des Bundesministeriums für Gesundheit, Prävention und Aufklärung zu fördern, ist richtig. Aber wir müssen gemeinsam mit unseren Partnern weiterhin hart daran arbeiten, die Zahl der Neuinfektionen zu senken.“ […]

-▷ so schreibt es lifepr.de unter der Überschrift: HIV-Neuinfektionen stabilisiert, Neueste Zahlen zeigen den Erfolg von Prävention und Aufklärung

Die Zahl neuer Aids-Infektionen ist in den vergangenen acht Jahren um 17 Prozent zurückgegangen. Auch sterben heute weniger Menschen an der Immunschwächekrankheit. Dennoch leben mit 33,4 Millionen mehr Menschen als je zuvor mit dem Aidserreger HIV im Blut. Das geht aus dem Weltaidsbericht der Vereinten Nationen hervor, der in Shanghai vorgestellt wurde. „Die gute Nachricht ist, dass der Rückgang, den wir sehen, zumindest teilweise auf Vorbeugung zurückgeht“, sagte Michel Sdibé, Exekutivdirektor des UN-Aidsprogramms UNAIDS. Doch gingen Vorsorgeprogramme häufig auch am Ziel vorbei und müssten wirksamer ausgerichtet werden. […]

-▷ so bei n-tv gelesen: 33,4 Millionen Menschen weltweit infiziert, HIV-Neuinfektionen gehen zurück

[…] Im vergangenen Jahr haben sich 2,7 Millionen Menschen neu mit dem Virus infiziert. In Afrika südlich der Sahara waren es 15 Prozent weniger im Vergleich zu 2001. In Ostasien gingen seitdem die neuen HIV-Infektionen um 25 Prozent und in Süd- und Südostasien um 10 Prozent zurück. UNAIDS-Exekutivdirektor Sibidé sagte, auf zwei neue Aids-Behandlungen kämen aber immer noch fünf neue Infektionen. 97 Prozent der neuen Infektionen passierten in Entwicklungsländern, wo es auch 98 Prozent der Aidstoten gebe. Der Grund sei vor allem der mangelnde Zugang zu Gesundheitsdiensten. […]

-▷ so ein  Artikel bei focus online:  Zahl der Aids-Neuinfektionen geht zurück

Weitere Links im Netz zu diesem Thema:

-▷ Welt online schreibt: Weniger Menschen infizieren sich mit Aids

-▷ focus online schreibt: Weltaidsbericht, 17 Prozent weniger HIV-Infektionen

2 Gedanken zu “HIV: Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Aids-Virus sinkt.

  1. Alexa schreibt:

    Gemeinsam gegen Aids – Gemeinsam gegen das Vergessen und für mehr Bewusstsein im Umgang mit Aids und Solidarität mit Betroffenen. Jeden Tag infizieren sich 8 Menschen neu mit dem HIV Virus in Deutschland. Eine Zahl die UNS nachdenklich stimmen sollte und das wir Handeln muessen steht hier ausser Frage. Wir dürfen AIds nicht Vergessen. Vergiss Aids nicht ! http://www.vergissaidsnicht.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s